Prüfnormen

Prüfnormen

EN 13823+A1:2014 – SBI – „Prüfungen des Brandverhaltens von Bauprodukten. Bauprodukte, ausgenommen Bodenbeläge, die den thermischen Auswirkungen eines einzelnen brennenden Gegenstandes ausgesetzt sind“.

Die Europäische Norm legt ein Prüfverfahren für das Brandverhalten von Bauprodukten – mit Ausnahme von Bodenbelägen und Produkten, die in der Entscheidung 2000/147/EG aufgeführt sind – fest, die den thermischen Wirkungen eines einzelnen brennenden Objekts (SBI) ausgesetzt sind.

EN ISO 11925-2:2013 und EN ISO 11925-2:2020 – „Prüfungen des Brandverhaltens. Entzündbarkeit von Produkten, die einer direkten Flamme ausgesetzt sind. Teil 2: Prüfungen mit einer Flamme“.

Diese Norm beschreibt ein Verfahren zur Prüfung der Entzündbarkeit von Bauprodukten, die der direkten Einwirkung einer kleinen Flamme ohne Wärmestrahlung ausgesetzt werden, wenn die Probekörper vertikal ausgerichtet sind.

EN ISO 1716:2018-08 „Prüfungen des Brandverhaltens von Produkten. Bestimmung der Bruttoverbrennungswärme (Heizwert)“. Die spezifizierte Norm bestimmt die Verbrennungswärme eines Materials auf der Grundlage der Verbrennung einer Materialprobe in einer Sauerstoffatmosphäre unter Druck in einer kalorimetrischen Bombe, die in Wasser eingetaucht ist, und der Messung des Temperaturanstiegs dieses Wassers.

EN ISO 1182:2020 „Prüfungen des Brandverhaltens von Produkten. Prüfung der Nichtentflammbarkeit“. Die Durchführung von Prüfungen nach dieser Norm findet in einem Rohrofen statt.